LLC «Steel Work»
we are experts in welding
Akademie der Wissenschaften der Ukraine Mining
Home » Museum

Museum

Internationales Museum fur Schweibwesen und verwandte Technologien

„Steel Work“ GmbH (OOO „Steel Work“), Nachfolger und Anhanger der Traditionen der vaterlandischen Wissenschaft, ist ein aktiver Vermittler und Verbreiter progressiver Methoden des SchweiЯens und der Metallurgie. Die Vorrangsaufgabe unserer Gesellschaft besteht in der Verbreitung des wissenschaftlich-technischen Wissens, Aufklarungstatigkeit, Erhaltung historischer und technischer Denkmaler.

Im Moment fuhren die Mitarbeiter der „Steel Work“ GmbH, unter Beistand des Paton-Instituts fur ElektroschweiЯen, Vorbereitungsarbeiten zur Grundung des ersten in der Welt Museums fur SchweiЯwesen und verwandte Technologien durch.

Im Herbst 2012 wurde zwischen dem Paton-Institut fur Elektroschwei?en und der „Steel Work“ GmbH eine Absichtserklarung unterzeichnet uber die Grundung des besagten Museums in Krivoj Rog. Das Projekt sieht eine retrospektive Vorfuhrung der welthistorischen Entwicklung des Schwei?wesens auf verschiedenen Etappen vor: Handarbeit – Wissenschaft – Technik – Technologien. Gleichzeitig wird das Schwei?en als technologischer Prozess der Herstellung unlosbarer Verbindungen von metallischen und nichtmetallischen Stoffen dargestellt, welcher unter verschiedenen Bedingungen und in verschiedenen Medien stattfinden kann, einschlie?lich im Weltall und im Meer. Bis heute einmalig ist das Verfahren zum elektrischen ZusammenschweiЯen von Weichteilen des lebenden Gewebes, das fur moderne chirurgische Technologien neue Moglichkeiten eroffnet.

Wir haben die Absicht, ein Bildungs- und Weiterbildungszentrum fur Spezialisten, einen Vorfuhrraum mit technischen Simulatoren, einen Ausstellungsraum und eine Vortragshalle fur Konferenzen, Seminare, nationale und internationale Messen auf der Basis des Museums zu schaffen.

Als eine sich planmaЯig und zukunftsorientiert entwickelnde Struktur wird das Museum seine Bestande und Exposition standig erweitern und verbessern. Im Laufe der Durchfuhrung des Projektes wird man alle Interessierten uber eine eigens dazu kreierte Webseite regelmaЯig uber bevorstehende Veranstaltungen und Tatigkeitsergebnisse informieren.

Wir waren Ihnen sehr dankbar fur jede Hilfeleistung und Unterstutzung bei der Realisierung der Initiative, die fur das SchweiЯwesen sowohl in der Ukraine, als auch in der ganzen Welt von Bedeutung ist.

     Mit freundlichen Gruben,

Dr.-Ing. L.M. Lobanow, Mitglied der Nationalen Akademie der Wissenschaften der Ukraine,

     F.I. Panfilow, Grunder des Museums